Corona Virus Pandemie

Aufgrund der Entwicklung in der Corona Virus Pandemie sehen wir uns gezwungen, die Ordination nur mehr mit Einschränkungen weiter offen zu halten. Wir werden weiterhin alle zeitgebundenen Untersuchungen wie Ersttrimesterstest und Termine aufgrund kindlicher und mütterlicher Erkrankungen durchführen. Das Organscreening, welches in einem relativ großen Zeitintervall durchgeführt werden kann, müssen wir leider verschieben. Wir haben jedoch die Kapazität, bei Besserung der Situation diese Untersuchungen in kurzer Zeit nachzuholen.

Vorsorgemaßnahmen

Zum Schutz unserer Patientinnen und Mitarbeiter/innen vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 („Corona“) bitten wir um strikte Beachtung folgender Maßnahmen:

  • Bitte kommen Sie nicht in unsere Ordination, wenn Sie krank sind!
  • Kommen Sie allein in die Ordination – Begleitpersonen dürfen bis auf weiteres nicht mehr unsere Ordination betreten.
  • Halten Sie sich genau an die Termine. Wir haben die Termingestaltung so gemacht, dass für jede Patientin ein eigener Raum in der Ordination zur Verfügung steht.
  • Beachten Sie allgemeine Hygienemaßnahmen, wie häufiges Händewaschen mit Wasser und Seife, Nießen in ein Taschentuch, Verzicht auf Hände geben und andere.
  • Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.

Telefonhotline

Telefonische Gesundheitsberatung unter Tel. Nr. 1450
Wenn Sie Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) aufweisen oder befürchten, erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte die Gesundheitsnummer 1450 zur weiteren Vorgehensweise (diagnostische Abklärung).

 

So tragen Sie zu Ihrem Schutz persönlich bei: